Home      Gutsausschank      Weinliste      Bestellung      Impressum      Datenschutz      eMail

 

 

Impressum:

Weingut Hermann Josef Stettler & Sohn
Eberbacher Str. 4
65375 Oestrich-Winkel (OT. Hallgarten)

Inhaber: Ernst Stettler

Tel. 06723-4594
Fax 06723-7887

eMail: mail@stettlers-weinstube.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 220766557

Webmaster: Dr. Wolter -Internetservice-

Aufsichtsbehörde: Hessisches Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz (HMULV)
Mainzer Str. 80, 65189 Wiesbaden
Tel. 0049-611 8150
https://umwelt.hessen.de/landwirtschaft/weinbau
Gesetzliche Grundlage unserer Tätigkeit:
Weingesetz, (WeinG)

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB

des Weingutes Hermann Josef Stettler & Sohn, Eberbacher Str. 4, 65375 Oestrich-Winkel, vertreten durch Herrn Ernst Stettler, Inhaber.

1. Allgemeines
Alle Lieferungen und Aufträge führen wir ausschließlich unter Zugrundelegung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus, welche für die gesamte Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden gelten. Entgegenstehende AGB´s des Käufers werden von uns nicht anerkannt, auch dann nicht, wenn wir seinen uns bekannten Bedingungen nicht ausdrücklich widersprechen. Unsere AGB´s gelten auch für alle künftigen Geschäfte mit dem Käufer, auch wenn dies nicht nochmals ausdrücklich vereinbart wird.

2. Jugendschutz
Gemäß dem Jugendschutzgesetz geben wir keinen Wein an Jugendliche unter 16 Jahren ab. Branntweine werden nicht an Jugendliche unter 18 Jahren abgegeben. Der Käufer bestätigt mit Abgabe der Bestellung, dass er das erforderliche Lebensalter nach dem Jugendschutzgesetz aufweist.

3. Angebot/Auftragsbestätigung/Vertragsschluss
Unsere Angebote sind bezüglich Preis und Menge freibleibend. Abgebildete Flaschen sind Beispielbilder und können von der Originalabfüllung abweichen. Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren die alten Preise ihre Gültigkeit.
Durch Übersenden einer eMail oder durch telefonische Bestellung wird ein verbindliches Angebot abgegeben. Der Vertrag kommt erst durch die Übermittlung einer Auftragsbestätigung/Rechnung per e-Mail zustande. Es obliegt dem Käufer, diese Auftragsbestätigung umgehend zu überprüfen.

4. Preise
Die Preise verstehen sich einschließlich Verpackung, Glas, Ausstattung, Sekt- und Mehrwertsteuer. Unsere Preise entnehmen Sie der jeweils gültigen Preisliste (Internet oder Prospekt). Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren frühere Preislisten ihre Gültigkeit. Alle genannten Preise gelten nur für Deutschland.
Preise für den Versand ins Ausland sind gesondert zu erfragen. Eventuell anfallende Zölle oder Steuern werden gesondert berechnet und gehen zu Lasten des Käufers. Die Einhaltung der jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen des Einfuhrlandes obliegt dem Käufer.

5. Lieferung
Die Gefahr geht, soweit es sich beim Käufer um einen Unternehmer handelt, mit Übergabe der Ware an das Versandunternehmen auf den Käufer über. Lieferungen außerhalb Deutschlands erfolgen grundsätzlich erst nach Absprache und auf Kosten des Käufers. Bei Selbstabholung entfallen die Transportkosten.

6. Versand/Versandkosten
Der Versand erfolgt in 3er-, 6er- und 12er Kartons entweder per Post, Paketdienst oder Spedition.
Versandkosten auf Anfrage

7. Zahlungsbedingungen
Die Lieferung erfolgt gegen Rechnung. Zahlung innerhalb 14 Tagen netto ohne Abzug.

8. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

9. Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.
 

10. Reklamationen und Schadenersatz
Reklamationen jeglicher Art sind spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Empfang der Ware geltend zu machen. Weinsteinausfällungen sind naturbedingt und haben keinen Einfluss auf die Qualität des Weines. Sie sind daher kein Grund zur Reklamation. Eine Nachlieferung kann erst verlangt werden, wenn die mangelhafte Lieferung zurückgegeben wurde. Es bestehen keine Mängelrechte, wenn die Qualitätsverschlechterung auf unsachgemäße Behandlung oder Lagerung durch den Kunden zurückzuführen ist. Der Wein muß kühl und lichtgeschützt gelagert werden.

Die Kartons sind von Post und Spedition anerkannt, so dass bei eventuellem Bruch der Schaden an der Ware ersetzt wird. Es ist daher erforderlich, dass der Empfänger den Schaden unverzüglich bei Übernahme vom Zusteller bestätigen lässt und uns sofort meldet.

11. Gerichtsstand
Gerichtsstand unter Kaufleuten ist Rüdesheim/Rhein. Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Sitz des Weingutes Hermann Josef Stettler & Sohn, Oestrich-Winkel.

12. Salvatorische Klausel
Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt.


Haftung für Inhalte:


Wir bemühen uns die Inhalte unserer Seite aktuell zu halten. Trotz sorgfältiger Bearbeitung bleibt eine Haftung ausgeschlossen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
 
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen, werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Eine diesbezügliche Haftung übernehmen wir erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer möglichen Rechtsverletzung.
 
Haftung für Links:

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Für die Inhalte und die Richtigkeit der Informationen verlinkter Websites fremder Informationsanbieter wird keine Gewähr übernommen.  
 
Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße OHNE BEANSTANDUNG überprüft. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
 
Urheberrecht:

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Weingut Hermann Josef Stettler & Sohn, Eberbacher Strasse 4, 65375 Oestrich-Winkel, Tel.:  06723-4594, Fax: 06723-7887, Mail: mail@stettlers-weinstube.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 Ende der Widerrufsbelehrung

zum Download: Muster-Wiederrufsformular (pdf)

 

 

Weingut Hermann Josef Stettler & Sohn,  Eberbacher Str. 4,  65375 Oestrich-Winkel,  Tel. 06723-4594